Andacht am 21.06.2017

Am 21.06 war, wie alle 4 Wochen in der Sommerzeit, eine Andacht in der Autobahnkirche. An diesem Tag mit der Stadtkirchenpfarrerin Anette Kassing.
Die Andachten sind eigentlich Routine, aber an diesem Tag erlebten die Besucher eine Premiere.  Schon als man die Kirche betreten hatte, merkte man wie sich das Innere durch das Glasdach extrem aufgewärmt hatte. Kurz entschlossen entschied die Pfarrerin – die Andacht findet diesmal im Innenhof statt. Die Orgel wurde in den Hof geschoben und aus einem Korb und einer Decke wurde ein Altar "gebastelt". Die Liedtafel und Gesangbücher wurden ins Freie gebracht und Strom wurde gelegt. Die Besucher machten große Augen als die Andacht draußen stattfand.
Das Orgelspiel und der Gesang erschallten im Innenhof, eine sehr schöne Atmosphäre.
Man sieht, aus Spontanität wird doch echt etwas Gutes. Danke an alle Mitwirkenden und Besucher.

24.06.2017 Domink Groß

 

       

Beschreibungstext

 

Beschreibungstext

 

Beschreibungstext

 

  

Tag der Autobahnkirchen 2017

Am Sonntag den 18.06.2017 war wieder bundesweiter Tag der Autobahnkirchen. Auch die Gemeinde Medenbach, mit Ihrer Autobahnkirche, beteiligte sich. Um 14 Uhr startete der Tag mit einer Andacht. Wie schon mittlerweile Tradition, hielten diese Andacht Weihbischof Gerhard Pieschl und Gemeindepfarrer Utz Machert. Für die musikalische Untermalung waren auch in diesem Jahr Frau Gross an der Orgel und der Posaunenchor Medenbach/Delkenheim zuständig.

Nach der Andacht ging es in den Innenhof, wo bereits Tina Göbel, Inge Häusl und Elke Döring bereit standen, um Kaffee und Kuchen auszugeben. Auch kalte Getränke gab es, die an diesem sehr heißen Tag gerne angenommen wurden.

Die Feuerwehr Medenbach fand mit ihrem Tanklöschfahrzeug auch wieder den Weg zur Kirche. Begeisterte Kinder erkundeten das Fahrzeug und den Erwachsenen beantwortete die Feuerwehr gerne die eine oder andere Frage.
Die kürzeste Anreise hatte wohl die Autobahnpolizei Medenbach. Martin Schlögl, Leiter der PAST Medenbach fuhr mit einem Wohnmobil vor. Mit diesem Wohnmobil werden LKW Fahrer kontrolliert, was aus einem herkömmlichen PKW nicht möglich wäre. Die Besucher interessierten sich sehr, und blickten auch mal ins Innere des Fahrzeuges.

Das Deutsche Rote Kreuz und die Seelsorge in Notfällen waren auch wieder vor Ort, um bei einer Tasse Kaffee Gespräche mit interessierten Bürgern zu führen.

An dieser Stelle ein Dankeschön an alle Mitwirkende und Helfer, ohne die so ein Tag nicht möglich wäre:
     Weihbischof Gerhard Pieschl und Pfarrer Utz Machert, denen die Veranstaltung
     immer wieder viel Freude bereitet
     Frau Groß und dem Posaunenchor Medenbach/Delkenheim für die musikalische
     Untermalung
     Inge Häusl, Tina Göbel und Elke Döring an der Kuchentheke.
     Christian und Dominik für den kompletten Aufbau.
     Sondro und Roland die halfen wo es nötig war.
     Polizei, Feuerwehr, Rotes Kreuz und der Seelsorge

24.06.2017 Dominik Groß

 

Um die Bilder zum Tag der Autobahnkirchen 2017 anzusehen <klicken sie bitte hier>

 

 

 

 

Autobahnkirche Medenbach | ev.kirchengemeinde.medenbach@ekhn-net.de

to Top of Page